Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Sonntag, 26. Februar 2012

Sonntags am Ostseestrand

Der Sonntag hat uns mit strahlendem blauen Himmel 
und Sonnenschein begrüßt
Endlich, nach diesen Tagen mit ewigem Grau!
Der heftige Wind hat sich auch gelegt.
Die Ostseeküste liegt bei uns praktisch vor der Tür,
also liegt es nahe schnell mal zum Strand zu fahren.
Die Idee hatten allerdings heute viele ;-)

Der blaue Himmel und das noch blauere Wasser 
waren fast zu viel auf einmal

Im Sand geht es sich so schwer, weil er schon so aufgewühlt ist.
Deshalb führt unser Weg meist zur langen Seebrücke.
Hier legt in der Saison ein Ausflugsboot an
Bald herrscht hier überall noch regeres Treiben
Auf dem Geländer der Brücke hockt eine Galerie Möwen
Die Weiße vorn ist eine Sturmmöwe und
dahinter sitzen zwei junge Silbermöwen
im Winterkleid
hier haben sie die Plätze getauscht
Der Rest flattert über dem Wasser herum

Die frische Seeluft hat richtig gut getan.
Wir haben es wirklich gut, hier wohnen zu können.

Kommentare:

  1. Da hat du recht, Meggie. Ich würd da auch gern wohnen, am Wasser - und täglich draufschauen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich Meggie..ich komme auch mit zum Spaziergang.
    Die Möwen sehen unseren sehr ähnlich, bestimmt die gleiche Familie, die etwa 55 Arten umfasst.
    Wäre schön, wenn Du 'captcha'abstellen würdest. Diese verstümmelten Wörten sind so schwer zu benützen. Der meiste Spam wird von ja Blogger erwischt.
    LG Gisela,
    die fleißig an ihrem neuen Blog arbeitet. Schau mal vorbei..
    My new tropical flower blog:
    http://guildwoodgardens-mypictures.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Hi Sigrun, das würden wir auch gern!
    Aber ca 15 Min. mit dem Auto ist ja auch
    ok.

    Haha Gisela, die hab ich schon lange entdeckt und sie gefallen mir gut!

    Und die Sicherheitsabfrage ist abgestellt, das wollte ich schon lange.
    Das ist echt nicht zu lesen ...

    LG Meggie

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)