Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Huh - wie hat es mich heute morgen beim Aufstehen geschockt!
Um 6.30 ist es noch stockdunkel !!
Und die Zeitumstellung am Ende des Monats bringt es auch nicht -
dann ist es nur kurzfristig wieder etwas heller, dafür abends
um 18.00 stockfinster.

Ich brauche diese Zeitumstellerei nicht wirklich!

**********************************************************

Kommentare:

  1. Hallo Meggie,

    ich mag mich auch noch gar nicht daran gewöhnen, morgens noch und abends schon so früh duster. Irgendwie kommt das immer so plötzlich ...
    Da heißt es, sich die Zeit neu zu strukturieren, welche vom (hellen ) Tag noch übrigbleibt.
    Aber auch daran werden wir uns gewöhnen und Du wirst sehen, wenn es dann mal soweit ist,geht es auch schon wieder andersrum.

    Liebe Grüße
    Joona

    AntwortenLöschen
  2. Seit zwei Tagen ist es hier elend dunkel, es kübelt (war ja auch sehr trocken) und mein Ofen brennt. Ich höre Musik und die Katzen gehen nicht raus. Ich habs gut, oder? Wenn ich nicht grad erkältet wäre.

    Schönes Wochenende, Meggie.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Joona, lassen wir es einfach langsamer angehen! Aber ehe es wieder merklich heller wird, müssen wir mindestens bis Mitte/Ende Januar warten. ;-)

    Liebe Sigrun, ich hoffe, es geht Dir inzwischen wieder besser! An dem WE dachte ich auch, ich hätte mir etwas eingefangen, aber zum Glück nicht!
    Ich wünsche Dir alles Gute für die
    kommende Zeit!
    Liebe Grüsse Meggie

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)