Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Dienstag, 29. Oktober 2013

Ruhe nach dem Sturm

 
Hui, gestern fegte das Orkantief Christian über uns 
hinweg. Nun, bei uns waren es wohl so um die 11 Windstärken.
Ich war ein paarmal im Garten um irgendwelche Gegegenstände
vor dem Davonfliegen zu bewahren.
Man konnte kaum Luftholen, der Wind riß einem
dirket den Atem weg. 
Mein GG ist auch unbeschadet nach Haus gekommen.
Die umgestürzten Bäume an den Straßen
lagen schon zersägt an der Seite.
 
Heute ist es wieder fast normal bei starkem Wind,
was Windstärke 6 bedeutet. 
Alles sieht noch recht verwuschelt aus
Aber bislang hab ich noch keine größeren Schäden 
festgestellt. 
Leider hat es "Pauline" wieder vom Gartenhüttendach 
gefegt. Sie war so schön darüber gewachsen.
Man kann sie ja nicht festtackern ....

Am Samstag waren wir zu einer Gärtnerei 
in der näheren Umgebung gefahren 
und haben dann einen Umweg über die nächsten 
Dörfer und wunderschönen Mischwälder gemacht.
Wie herrlich haben die Buchen ausgesehen!
Ich denke mal, nun werden fast alle Blätter futsch sein.

Wir haben uns am Samstag noch mal Zuwachs
für den Garten geholt!
Ich hatte mir schon lange eine Zierkirsche gewünscht:
Es ist eine 
Prunus serrulata 'Royal Burgundy'
Eigentlich kann ich das Frühjahr gar nicht erwarten 
und dabei haben wir noch nicht mal Winter!
Auf  jeden Fall, hat das Bäumchen gestern 
gleich eine ordentliche 'Ansage' bekommen ;-)
Es heißt ja, man soll Bäume und Büsche ordentlich
schütteln, dann werden sie kräftig 
Haha - 

Eine schöne Woche!


Kommentare:

  1. hallo Meggi da könnt ihr ja vom Glück sagen , dass die Orkanböen eure Bäume verschonten, da wo der Wind eine Schneise hatt hat es viel zerstört, spanne doch über das Gartenhaus Seile und binde darna die Kletterrose mit Kabelbindern fst, so hat sie doch dann wieder Halt
    meinen Wein befestige ich auch immer mit Kabelbinder

    Grüße Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit den Kabelbindern hab ich gesehen!
      Wir hatten schon eine Rolle Karnickeldraht gekauft, aber leider noch nicht über die Hütte gespannt.
      Wir haben Schneisen in West-Ost Richtung, bzw Ost-West. Wir versuchen das ja schon mit
      Gebüsch abzumildern. Deswegen haben wir auch immer Wind auf den Terrrassen.
      Es sei denn, wir haben Nord- oder Südwind. Naja, man kann nicht alles haben.
      Die eine Tanne hat ja keine Nadeln mehr, deshalb geht der Wind da problemlos durch ;-)

      LG Meggie

      Löschen
  2. meggie, storm went away, happily! I'm glad you have the new tree - cherry and hope it grow well nad blooms in spring beautifully.

    AntwortenLöschen
  3. Komisch wie der Sturm, der hier 'St Jude' hiess ueber der Nordsee nun seinen Namen in einen harmlosen 'Christian' geaendert hat, wollte wohl nicht auffallen - dachte er, wir merken es nicht??? LG Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hatte er gedacht! Noch lustiger wäre es gewesen, wenn jetzt die weiblichen Namen für die Tiefs bei uns dran wären.
      LG Meggie

      Löschen
  4. Das kommt mir so bekannt vor...unserer Rambler rambelte auch auf einem Dach eines Anbaus und wurde auch schon zwei Mal von irgendwelchen blöden Sturmtiefs hinweggefegt, Beim zweiten Mal haben wir ihn dann runterschneiden müssen. Aber das macht denen ja nichts aus, 'Bobby James' wuchert wie eh und je.
    Die königliche Hoheit P. serrulata sieht ja vielversprechend aus...dunkle Blätter geben sicher einen schönen Kontrast zu ihren Blüten.
    Deinen Beitrag zum Mön-Posting habe ich natürlich gelesen, meine Antworten kommen manchmal mit Verzögerung....sorry!
    Der sogenannte 'Eiskeller' ist ein bißchen weiter weg von unserem Wohnort, der ist in Spandau, wir wohnen östlicher.
    Ich zitiere: "Dieses 51,6 ha große Landschaftsschutzgebiet erhielt seinen Namen "Eiskeller" durch seine in den Wintermonaten deutlich niedrigeren Temperaturen als im sonstigen Berliner Stadtgebiet. Es können Temperaturunterschiede zwischen dem Zentrum Berlins und dem Gebiet Eiskeller von 10 Grad erreicht werden. Diese frostigen Temperaturen wurden früher für die Eislagerung genutzt, das aus dem benachbarten Falkenhagener See geschlagen und nach der Zwischenlagerung im Eiskeller größtenteils an Brauereien und Krankenhäuser weiter verkauft wurde."

    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sisah, das soll jetzt keine Retourkutsche sein! Sorry, ich bin einfach nicht dazu gekommen!
      Jetzt, wo ich eigentlich Zeit habe, hab ich immer so viel vor....
      Ja, unsere Pauline - sprich Pauls' Himalayan Musk - ist auch ganz robust und so wird sie sich schon wieder berappeln.
      Am WE wollen wir ihr ein bißchen Halt geben.
      Danke für Deine genaue Erklärung!!
      Wir wohnen beide in zwei komplett verschiedenen Klimazonen.

      LG Meggie

      Löschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)