Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Montag, 21. Oktober 2013

Was geht im Oktobergarten?

im Prinzip nicht mehr viel ....
Ich hänge irgendwie noch im Hochsommer- 
und Urlaubstrott fest 
Ich hab noch nicht einmal die schönen Bilder
von unserem Oktoberurlaub hervorgeholt

Wir hatten so wunderschönes Wetter,
das uns den Regen im Sommerurlaub vergessen ließ
Ich hoffe sehr, dass Sisah auch noch
schönes Wetter auf den Inseln hatte!
Ich bin ja noch nicht mal zum gucken gekommen!

Während an der einen Terrasse fast 
das ganze Weinlaub heruntergekommen ist,
fängt es an der anderen Terrasse an zu blühen

das Chinaschilf Miscanthus sinensis "Silberfeder"
blüht auch und im Hintergrund
noch eine Stockrose Alcea rosea
und noch eine
ein Stückchen weiter leuchten die 
blauen Blüten des Eisenhuts Aconitum
und dort sind die zarten rosa Glöckchen
des  Himalaja-Glocken-Knöterich zu finden
 
und wir haben eine neue Mitbewohnerin
Das ist 
S
So ist unsere Austin Rosen Sammlung
größer geworden 
Wir hoffen, sie lebt sich gut ein und 
wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Und vom Sommerhaus haben wir uns
Zebragras Miscanthus sinensis "Zebrinus"
mitgebracht

Ich wünsche allen eine schöne letzte
Oktoberwoche!