Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Dienstag, 10. September 2013

Hochsommer ade!

Hochsommer ade´!
Es war so schön mit Dir!
Am Samstag erlebten wir in Lübeck einen 
besonders heißen Tag und am 
Sonntag war alles vorbei ...
kalt und regnerisch, wie auch gestern und heute

Heute früh hatten wir auch noch Nebel
bei 8° - wirklich sehr frisch - 
Auch der Garten sah sehr ungemütlich aus
 
Aber es kommen Dinge zutage, die einem
sonst nicht ins Auge fallen
überall sind Spinnennetze 

Als ich vorhin in einer Regenpause auf 
die Terrasse ging, staunte ich nicht schlecht:
so viele neue Blüten!
Ebenso am blauen Gartenhibiscus,
ich wollte ihn eigentlich im Herbst umsetzen ....
aber jetzt will ich ihn nicht an einen neuen Standort gewöhnen
Ich weiß gar nicht, wie viel wunderschöne Blüten er in diesem Jahr schon hatte.
Der Regen hat auch dem roten Hibiscus gut getan,
die Blüten öffnen sich!
Knospen hat er ja noch und noch
Ich verziehe mich lieber nach drinnen,
die Terrasse ist einfach zu wenig einladend - 
vor allem die Temperatur
So sieht Herbst aus:
Braune Blätter, Regentropfen, 
letzte Stockrosenblüten 
und die kugeligen Efeublüten

Die nächsten Tage werden bestimmt nicht besser,
aber der September ist noch lang 
und es kommen bestimmt schönere Tage!

Liebe Grüsse
Meggie