Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Sonntag, 7. April 2013

Die Insel ruft!

Im Moment haben wir morgens immer das
selbe Bild:
Wir hatten Nachtfrost
Anfang der Woche sah es auch noch so im Garten aus
Aber die Sonne frißt den Schnee förmlich auf.
Am Samstag lachte die Sonne so vom Himmel, dass
wir unsere Rosen ausgepackt haben.
Die -2° für die nächsten Nächte werden sie schon überstehen.
Ab Mittwoch soll es ja milder werden!

Das Auto war schon gut vorgewärmt und dann gings
ab auf die Insel!
Ah, endlich wieder da!
Im Schatten der Häuser liegt aber auch noch Schnee
Auf der Terrasse ist es aber so warm (20°),
dass wir in der Sonne Kaffee trinken.
Herrlich
Unter den Tannenzweigen lugen
 schon ein paar Iris hervor
Wir räumen die Zweige ab
und entdecken noch mehr
Im Topf kommt schon Schnittlauch heraus
Hier in der Sonne kann man es schon gut aushalten!
Zuhaus auf den Terrassen ist es einfach noch zu kalt.
 Und man soll es nicht unterschätzen -
 am Wasser ist es auch kalt

Wieviel Enthusiasmus muß man als Angler 
bei diesen Temperaturen aufbringen??
 Bevor wir uns wieder auf den Heimweg machen,
fahren wir nach Burg
Auch hier liegen überall Schneereste
Weiter geht es Richtung Lemkenhafen
Ist das nicht ein schöner Blick?
In "Kolles Fischpfanne" kehren wir ein
Darauf haben wir uns schon den Winter über gefreut:
 Nachdem wir so gestärkt sind, können wir uns auf
den Heimweg machen ;-)
Und immer wieder Reste von Schneewehen
 am Straßenrand
Aber es gibt auch schon viel freie Flächen
Die tief stehende Sonne glitzert auf dem Wasser
Heiligenhafen
 Blick Richtung Großenbrode
Überall liegt noch Schnee, der der Sonne trotzt
Das große Weiße, das hier zwischen den Bäumen
hervorlugt,
ist der Gr. Eutiner See

Heute ist es wieder überwiegend bewölkt
und wir freuen uns, dass wir gestern so einen
schönen Tag hatten.

 Jetzt genießen wir unser Mitbringsel
vom Inselbäcker ;-))
Hmmmmm