Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Sonntag, 17. Juni 2012

Wieder im heimischen Garten angekommen

Einmal geht auch der schönste Urlaub zuende
Nach Wangerooge waren wir kurz zuhause um alles zu gießen
und anderes Zeug einzupacken 
und dann ging es auch schon weiter auf die Insel
(Fehmarnbilder kommen später,
nur bei Teddys Home gibt es ein paar)

Alle neu gepflanzten Stauden sind gut am Leben,
wachsen und blühen schon

Hier ist das neue Tränende Herz
 Nach dem Strand und wenig Wald 
waren wir direkt überwältigt von dem Grün 
im Garten
Alles ist irre gewachsen und blüht
Hier unser Mega-Holunder
Der Walnußbaum ist tüchtig gewachsen, 
die Heckenrosen blühen
Auch unser alte Rose blüht schon
Sie hat  ausgefranste Blütenblätter
Am Rosenbogen beginnt die schöne Kir Royal zu blühen
Leider kann ich den Duft nicht vermitteln ...
Auch der gefüllte Jasmin beginnt gerade zu blühen
Rote Weigelie
Daneben blüht es auch üppig
Ist das eine Art Penstemon??
Nein, mein GG hat nach langer, geduldiger Suche heraus-
gefunden, dass das eine rote Spornblume
(Centranthus ruber) ist!
Hier noch mal größer:

 Und eine Überraschung!!
Die Krötenlilie ist doch noch am Leben!
Ich dachte ja, sie wäre erfroren
Und die Bauernrose blüht, wie schön!
Sie sieht zwar etwas zerzaust aus,
 aber sie hat doch mehrere Blüten
Letztes Jahr sah sie so aus:
davor ist der Frauenmantel so richtig groß geworden

So, das war ein erster Rundgang durch den Garten


Ach ja, mein kuscheliges Schultertuch
für die kühlen Abende ist fertig geworden ;-)



Kommentare:

  1. Huhu,
    menno, das sieht ja üppig grün und blühend bei euch aus ! Schöööön !
    Und dein Tuch gefällt mir auch gut.
    Ich warte dann mal auf die Fehmarn-Bilder....

    Küssi vom Rikeli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Meggie
    Es ist immer schoen nach einem Urlaub wieder in den heimischen Garten zu kommen und zu sehen, wie sich die Kollegen entwickelt haben.
    LG
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Das stimmt! Das Grün wirft einen richtig um!

    lg
    meggie

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)