Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Mittwoch, 27. Juni 2012

Juni - der Rosenmonat

Der Juni neigt sich zuende - heute ist schon der Siebenschläfertag - und es ist noch keine stabile Großwetterlage in Sicht. Also machen wir uns wieder auf einen unbeständigen Sommer gefaßt.
Mein GG hat am Samstag Geburtstag und an dem Tag war so gut wie nie schönes Wetter.
So viel dazu.
Im letzten Jahr waren wir fast den ganzen Juni nicht zuhause und hatten eigentlich fast
nichts vom Rosenmonat.
Seitdem achte ich beim Rosen-Neukauf darauf, dass das Objekt meiner Begierde auch  öfterblühend ist.

Meine geliebte Kir Royal blüht leider nur jetzt
Hat hier jemand Blumen gestreut?
Ja, die Kir Royal ;-)

Augusta Luise 
mit ihrem betörendem Duft
 erfreut durch immer wieder 
 neue Blüten
An der Ost-Terrasse
blühen zwei verbliebene Rosen, 
die den Winter überstanden haben
Ein Stück daneben blühen
 Heckenrosen und Katzenminze
die alte, gefüllte Rose
am kleinen Zaun,
hat die NoName gelbe Rose
die erste Blüte
 und auch die rosafarbene
auch Pauline blüht
(Pauls' Himalayan Musk) von David Austin
Sie blüht zwar etwas zaghaft, aber nach dem Zurückschneiden
und Umpflanzen und dem schrecklichen Winter
bin ich sehr, sehr froh dass sie überhaupt blüht
Darf ich vorstellen:
Die neue Apache von Kordes
(Der Vorgänger "Kronjuwel" war leider erfroren)
Aber die
Cap Diamant  Darpellerin Rose
hat den Winter gut überstanden und blüht üppig
Am Haus blüht eine alte Rose von meiner Tante
mit samtigen Dunkelrot
(das Zurückschneiden im Frühjahr ist ihr gut bekommen)
Daneben blüht noch ein altes Schätzchen
in einem Rot, dass einem fast die Augen schmerzen
davor blüht die "kleine" Wildrose,
die gewaltig zugelegt hat
Das nenn ich mal üppig
und die Bienchen und Hummel sind
auch hocherfreut
***
Und dann kommt der Hammer:
mein totgeglaubte 
Malvern Hill von David Austin  
hat doch überlebt!!!
Ich bin so glücklich!!!
 Neulich fand ich den zarten Trieb
***
Rosen an der Süd-Terrasse

Ich hoffe, Euch hat meine Rosenparade 
gefallen ...