Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Mittwoch, 27. Juni 2012

Juni - der Rosenmonat

Der Juni neigt sich zuende - heute ist schon der Siebenschläfertag - und es ist noch keine stabile Großwetterlage in Sicht. Also machen wir uns wieder auf einen unbeständigen Sommer gefaßt.
Mein GG hat am Samstag Geburtstag und an dem Tag war so gut wie nie schönes Wetter.
So viel dazu.
Im letzten Jahr waren wir fast den ganzen Juni nicht zuhause und hatten eigentlich fast
nichts vom Rosenmonat.
Seitdem achte ich beim Rosen-Neukauf darauf, dass das Objekt meiner Begierde auch  öfterblühend ist.

Meine geliebte Kir Royal blüht leider nur jetzt
Hat hier jemand Blumen gestreut?
Ja, die Kir Royal ;-)

Augusta Luise 
mit ihrem betörendem Duft
 erfreut durch immer wieder 
 neue Blüten
An der Ost-Terrasse
blühen zwei verbliebene Rosen, 
die den Winter überstanden haben
Ein Stück daneben blühen
 Heckenrosen und Katzenminze
die alte, gefüllte Rose
am kleinen Zaun,
hat die NoName gelbe Rose
die erste Blüte
 und auch die rosafarbene
auch Pauline blüht
(Pauls' Himalayan Musk) von David Austin
Sie blüht zwar etwas zaghaft, aber nach dem Zurückschneiden
und Umpflanzen und dem schrecklichen Winter
bin ich sehr, sehr froh dass sie überhaupt blüht
Darf ich vorstellen:
Die neue Apache von Kordes
(Der Vorgänger "Kronjuwel" war leider erfroren)
Aber die
Cap Diamant  Darpellerin Rose
hat den Winter gut überstanden und blüht üppig
Am Haus blüht eine alte Rose von meiner Tante
mit samtigen Dunkelrot
(das Zurückschneiden im Frühjahr ist ihr gut bekommen)
Daneben blüht noch ein altes Schätzchen
in einem Rot, dass einem fast die Augen schmerzen
davor blüht die "kleine" Wildrose,
die gewaltig zugelegt hat
Das nenn ich mal üppig
und die Bienchen und Hummel sind
auch hocherfreut
***
Und dann kommt der Hammer:
mein totgeglaubte 
Malvern Hill von David Austin  
hat doch überlebt!!!
Ich bin so glücklich!!!
 Neulich fand ich den zarten Trieb
***
Rosen an der Süd-Terrasse

Ich hoffe, Euch hat meine Rosenparade 
gefallen ...


Kommentare:

  1. Meggie girl your roses are BEAUTIFUL!! ... I have to wait a few years for my climbing rose to mature and climb up my arbor bench .. even the smaller ones are very small and I have to wait for them as well .. the last one I bought was Topsy Turvy and it is beautiful .. I think I have another addiction ? haha
    Glad to hear the birthday party went well : )
    Joy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Joy girl! Haha,therefore, you will probably have to wait patiently ....Next year they are already larger.
      Topsy, I do not have seen??

      Meggie

      Löschen
  2. Kann mal wohl sagen, da hast du ja eine reichliche Auswahl an Rosen. PHM ist unverwüstlich, wenn die erst einmal in Fahrt kommt, wirst du dich noch wundern! In diesem Sommer blühte sie auch nicht besonders, aber eigentlich ist sie voll winterfest. Sie gehört zu meinen ältesten Rosen, und hat schon etliche kontnentale Winter überstanden. Die 'Austin Rosen' waren da viel mäkeliger , etliche sind schon dahingeschieden.
    Kir Royal gefällt mir von deinen am besten.... die wilden, die gar nicht so wild aussehen. Die ist seeehr hübsch ihrer Blütenfülle!
    Liebe Grüße
    Sisah
    PS. Wo sind denn deine Hunde?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sisah, ich freue mich sehr, Dich hier begrüßen zu können!
      Du hast Recht, unsere Erde eignet sich gut für Rosen.
      Die PHM war ja schon weit in die Fichte hineingeklettert und
      sie mußte ja stark eingekürzt werden, damit wir sie umpflanzen
      konnten, weil der Baum ja gefällt wurde.

      Es gibt leider keinen Hunde-Blog :-(
      LG Meggie

      Löschen
  3. Wow, you were right. It really is rose time for you. They are absolutely gorgeous! That soft pink one is so beautiful that it made me sigh.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Robin,
      yes, I love my roses and our soil is good for roses.
      The Kir Royal really is a gorgeous rose with their silky petals
      and its delicate fragrance ....how bad you can't smell it!
      Hope your knee is better soon!

      Meggie

      Löschen
  4. WOW!
    Wunderbar, wunderbar, wunderbar!
    Bild perfekt.
    Blumen wie ein Traum.
    Lucia

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)