Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Dienstag, 1. November 2016

Der Herbst ist da

Gestern hatten wir den letzten 
Oktobertag 
und die Zeitumstellung hatten wir auch.
Ha! Endlich normale Zeit! So sollte es bleiben!
Diese ganze Umstellerei bringt absolut nichts.

Eigentlich war der Oktober schon wie ein November.
Meist grau. Aber jetzt wirds ernst:
noch grauer, dunkler und nasser und das 
schöne, bunte Laub fegt der Wind herunter.

Die Eichen sehen wunderschön aus
Weinlaub leuchtet
Nebel
Spinnweben
Die Verwandlung unseres blutblättrigen Ahorns 
über grün/rot
zu
leuchtend rot
Die kleine Zierkirsche kommt da nicht mit
Stehts geht mein Blick, wie magisch angezogen, zum Ahorn
dabei blüht das Leinkraut neben der Tür noch einmal
Aber was blüht im Moment umwerfend:
die im August gepflanzten Geburtstagsrosen!
und auch 
hat sich so gut entwickelt, 
dass sie jetzt blüht
Unglaublich
Wenn ich aus dem Fenster sehe,
fällt mein Blick auf den leuchtenden Ahorn
und die blühenden Rosen
 
Irgendwie unwirklich
Aber auch auf der Fensterbank
blüht es üppig


So. Das wars für heute.
Kommt gut durch den

Liebe Grüsse




Kommentare:

  1. Wunderschön Dein Garten. Das Rosenlaub noch so vollzählig und kräftig grün. Eine schöne mystische Stimmung im Regen. Der Post gefällt mir.
    Ich habe auch noch drei Rosen gepflanzt, jetzt Ende Oktober.
    Vor so einem Ahornbäumchen stand ich auch. Ist schon eine Augenweide so ein Bäumchen.
    Weißt Du die dunkle Jahreszeit hat auch ein bisschen was. Ich weiß ja nicht was Du so gerne hast. Aber Kerzenschimmer gemütlich im warmen Wohnzimmer am Abend noch ein schönes Buch oder schöne Muskil. Oder Handarbeit. Du bist so ein Mensch der Freude daran hat.
    Liebe Grüße lykka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Lykka! vielen Dank!!
    Heute hat der kleine Ahorn leider kaum noch Blätter:-( So schnell geht das.
    Der Wind reißt das schöne Laub nur so herunter. Schade. Ich mag die Zeit ohne Blätter So gar nicht. Natürlich ist es drin schön kuschelig. Und ich hab auch drei Paar angefangene Socken ;-) Haha
    Und gelesen wird bei uns immer ;-)
    Aber ich vermisse die Sonne so.
    Liebe Grüße! Meggie

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)