Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Donnerstag, 9. Juni 2016

Juni - Rosenmonat

Der Mai war schon überwältigend
und der Juni ist es ebenfalls
Ein Blick aus dem Fenster

der Hartriegel blüht üppig vor dem Küchenfenster
ein Blick aus dem anderen Fenster
Ähm, da wo der Schirm steht muß auch
die Gartenhütte sein?
Etwas näher ....
Ah ja, eine rosa Wolke
noch näher ...
Nun erkennt es jeder.
Das ist Pauline oder wie Sisah sagt PHM
oder zu hochdeutsch ;-) Pauls' Himalayan Musk 
die Hütte von vorne
Der kleine Racker ist sehr wuchsfreudig,
sehr ...
Aber mal ehrlich, es ist ein Traum
Leider blüht sie nur einmal
Ebenso wie mein anderer Liebling
Kir Royal
 Das ist auch ein Rambler
mit ausgesprochen schönen, großen Blüten
Im letzten Jahr hat sie aber doch über einen längeren
Zeitraum geblüht
wenn die Blütenblätter fallen, sieht die Terrasse aus,
als ob jemand Blumen gestreut hat
Und hier ist die
Rose de Resht
Leider waren fast alle Knospen am 
letzten Wochenende aufgegangen
als es so heiß war. 
Husch  - und weg
Aber am Seiteneingang blüht es , was das Zeug hält
Im Schatten, am Ende der Terrasse 
ist noch eine Wildrose
Vor dem Rosenbogen bilden der weiß 
blühende Feuerdorn und die roten Rosen 
einen schönen Kontrast
auf der anderen Seite steht 
Malvern Hills
ob sie noch blühen wird?
Sie hat hellgelbe Blüten,
war aber vor zwei Jahren total zurückgefroren und
hat sich super erholt

Der Blick zur Haustür
links auch eine Wildrose und dahinter 
Augusta Luise
Das ist eine tolle Rose mit riesigen Blütenbällen
und intensivem Duft

Wenn man morgens so begrüßt wird, 
ist das nicht schön?
Im Beet davor steht die
schöne 
Heathcliff 
Neben dem Weg steht ein Trog 
mit der Canadierin
Cape Diamant
Von der Hitze hat sie etwas gelbe Blätter,
aber sie ist ziehmlich unverwüstlich
Im Herbst verfärbt sich das Laub wunderschön
Daneben hat sich auch 
die Rote Spornblume 
angesiedelt
Ich finde sie sehr hübsch
und wenn man das Verblühte abknipst,
 blüht sie noch einmal
Aber im Moment duftet unser Garten
hauptsächlich nach Holunder
Auf der Nordseite blüht 
eine rote Weigelie
 Bei Hummeln sehr beliebt

Big Daddy schiebt auch schon die
 Blütenstände hoch
ein kleines 
Tränendes Herz
Und dann haben  wir noch
eine uralte Pink Grootendorst
Sie ist sehr hübsch mit ihren fransigen
Blütenblätter.
Aber was ist das denn?
Sie ist mutiert zu dunkelpink
 
Das ist doch seltsam

Auf der Terrasse steht im Kübel
die Patio Rose Lola
Sie wird auch demnächst blühen
So, das war ein Rosen - Rundgang
Da das Wetter sich etwas abgekühlt hat, 
hoffe ich, dass alles etwas länger blüht

Ich sag schon mal 
" Schönes Wochenende!"

Meggie

Kommentare:

  1. Wunderschöne Rosen hast Du. Ein bisschen wild romantisch sieht es aus bei Dir. Ihr habt einen riesigen Garten. Diesen Eindruck habe ich gewonnen.
    Herzlichen Dank für Deinen warmherzigen Kommentar bei mir. Mir sind die Tränen gekommen.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lykka, es ist nicht nur ein bisschen wild romantisch, sondern sehr ;-) .
    Der Garten ist einfach zu groß. 1800 qm.
    Das schafft man einfach nicht. Dann hat man mal Knie, dann wieder Rücken und dann auch mal keine Lust.
    Als wir herzogen, hatten wir auch mal Salat, aber als der uns schon aus den Ohren rauskam, haben wir das aufgegeben. Und wir weigern uns strickt, Giersch zu essen!!!
    Ich hoffe, dein Garten gibt dir Kraft! Fühl dich mal ordentlich gedrückt
    Schönes WE
    LG Meggie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Meggie, ich drück Dich zurück. Der Garten die Blumen, die Natur überhaupt und ganz vorne dran meine LIeben geben mir Kraft.
      1800 qm ist weiß Gott nicht ohne. Ich finde es in Ordnung wenn der Garten auch mal warten muss und darf. Ich habe gemerkt, es gibt eine Menge Pflanzen die dafür auch dankbar sind, wenn sie ihre Ruhe haben vor uns.
      Schmunzel ich mag den Giersch auch nicht unbedingt. Gekostet habe ich aber schon.
      Ich freue mich, dass Du Dich unter meine Leser gemischt hast. Herzlich willkommen!
      LG lykka

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Zu viele Tippfehler..noch einmal:
    Hallo Meggie,
    jetzt hast du es ja doch geschafft deine Rosenpracht zu präsentieren. Wie ich sehe´, lebst du in einem Dornröschenschloss. Aber wo ist der Prinz, der sich durch deine Rosenwildnis schlägt? Wenn man die Rambler einfachen wachsen lässt, wird es mit den Jahren sehr wild. Ich aktiviere hin und wieder meinen GG als Erlöser, der mir dann hilft PHM und Bobby James ...inzwischen auch Ghislaine, und vor allem meine Wildrosen in ihre Grenzen zu weisen. Ich habe nicht mal die Hälfte deines Grundstücks, da muss man hin und wieder mit der Machete ran.
    Dein Gartenhäuschen mit PHM sieht wunderschön aus, die ist noch nicht wirklich wild geworden. Natürlich blühen alle Rambler nur einmal, aber dafür sind sie so gefeit gegen alle Rosenkrankheiten, selbst Blattläuse habe ich an ihnen noch nie gesehen, geschweige denn die Rosen-Rollwespe oder Russtau...oder Mehltau... Deshalb favorisiere ich sie hier für das feuchte Fließtal.
    Ist dein Knie eigentlich wiederhergestellt? Ich habe ja Rücken und bin als Hobbygärtnerin froh, dass meine Knie noch voll funktionsfähig sind. Denn zum Bücken sind die unerlässlich ;-). deshalb kann ich voll verstehen, wenn du der Vitalität deines Gartens ( bei dem Boden !!) manchmal nicht gewachsen bist. „Ümmer suutje blieven, ja nix överdrieven” ist auch für mich meine aktuelle Devise.
    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende
    Sisah

    AntwortenLöschen
  5. Wow ! That's a beautiful garden !!
    Greetings

    AntwortenLöschen
  6. Bei Dir grünt und blüht es aber schön, liebe Meggie! Ein herrlicher Anblick, all die weißen Blüten! So üppig! Wunderschön! Und Deine Rose - ein Traum! Schade, wenn diese Rosen nur einmal blühen. Bei uns hat der viele Regen alles kaputtgemacht. Von der Rose Lykkefund hatte ich daher kaum etwas. Darüber bin ich immer noch ganz traurig, gerade, weil ich mich darauf so gefreut hatte.

    Kir Royal ist ja genial und dazu noch ein Rambler. Ich wußte gar nicht, daß die auch so große Blüten haben können. Hach, wenn ich doch mehr Platz hätte im Garten. ;-)

    In jedem Fall, ein Garten nach meinem Geschmack!
    Ich danke Dir auch hier noch einmal von Herzen für den Namen der Rose - Mozart! Habe sie verglichen und es passt haargenau! Demnächst poste ich vielleicht noch ein paar Fotos vom Strauch, von dem ich die Risslinge gemopst habe. :-) Die Pink Grootendorst hatte ich auch versucht, aus Stecklingsmaterial zu ziehen, aber leider wurde sie bisher nichts. Die, die ich kenne, blühen auch dunkelpink.
    So viele schöne Rosen ... wenn man nur wüßte, wo die alle unterbringen .... ein bißchen Platz möchte ich im Garten schon auch noch behalten.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)