Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Mittwoch, 25. Februar 2015

Wieder ein Ausflug an die Ostsee

Am vergangenen Sonntag waren wir auch wieder
unterwegs zu einem kleinen Ausflug
Wir müssen nicht lange fahren 
um hier an die Ostsee zu kommen.
Wir leben auf der Halbinsel Wagrien

Als Wagrien bezeichnet man den nordöstlichen Teil
Holsteins im Bundesland Schleswig-Holstein
Wargien kommt aus dem Slawischen und 
bedeutet: die an den Buchten leben

Und das ist auch so. Wir haben auf der einen Seite die Lübecker Bucht
und auf der anderen die Kieler Bucht mit der Hohwachter Bucht
und auf die Insel Fehmarn ist es auch nicht weit.
Um uns herum liegen die sanft gerundeten Hügel 
der Grundmoränenlandschaft
Im Hintergrund sieht man hier die Fernsehtürme auf unserer
höchsten Erhebung, den l66,6 m hohen Bungsberg

Aber wenn man ein Stückchen weiter fährt, 
sieht man schon die Ostsee am Horizont
An der Hohwachter Bucht
Ist es nicht schön hier?
Durchgepustet kehren wir dem Strand wieder den Rücken 
und fahren weiter, wieder Richtung "Inland"
Bei Farve entdecken wir eine frisch mit Reet gedeckte Mühle
Sie sieht sehr schmuck aus

Und weiter geht es in Richtung nachhause
Aber zuvor machen wir noch einen Abstecher nach Lensahn,
da uns der Hunger von der frischen Luft plagt ;-)
 Obwohl es noch Sonntag Nachmittag ist, 
finden wir nur einen Platz am Tresen
Nachdem wir genüsslich unsere leckeren Burger
verspeist haben, machen wir uns endgültig auf den Heimweg

Übrigens, all die Steine, Kies und Sand,
auf denen wir leben stammt aus Skandinavien
und wurde erst mit der letzten Eiszeit hierher transportiert
Bei uns findet man deshalb viele unterschiedliche Granite

*********

Kommentare:

  1. Hi, Meggie!
    I love your photos, very similar to our weather now. Snow has melted but no warmth, nature waits to flower.
    Have a nice weekend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, Nadezda.
      Now it's spring! Wow
      In the meantime we've got a cold like many people. Many got flu.

      Happy Easter to you!

      Löschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)