Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Mittwoch, 13. November 2013

Schloßpark Eutin


Eutin ist die Kreisstadt Ostholsteins,
das praktisch eine Halbinsel in der Ostsee ist.

Der Ort liegt inmitten der Seenplatte 
der Holsteinischen Schweiz

Es wird auch das 'Weimar des Nordens' genannt
'Bei Hofe', bei dem Eutiner Erbprinzen Peter Friedrich Wilhelm
verkehrten viele Künstler
wie Stolberg, Voß, sowie Claudius, Klopstock und Humboldt.
Ebenso Carl Maria von Weber, Tischbein
und viele mehr.

Neben einer historischen Altstadt 
gibt es das Eutiner Schloß 
mit seinem großen Schloßgarten
Ich hab schon hin und wieder Bilder gezeigt.
Für 2016 ist die Landesgartenschau in Eutin geplant.

 
Die Brücke ist in 2013
fertig gestellt worden
 

 Der Uhr/Glockenturm
Eine neue Sonnenuhr 
Der Seetempel mit Blick 
auf die Fasaneninsel
Blick zur Seescharwaldbrücke 
Geht man weiter am See entlang,
hat man den Blick auf die Stadtbucht
und den neugotischen Wasserturm
 Blick auf die Promenade an der Stadtbucht
Auf dem Rasen zwischen Schloß,
Kreisbibliothek und Kreismuseum
stehen zwei wirklich bemerkenswerte Bäume,
eine schlitzblättrige Eiche
(Zuchtform „Filicifolia“ von Quercus robur („Schlitzblättrige Eiche“) 
und ein sehr alter Lebensbaum (Thuja)
mit hängenden Blättern

Das war ein kleiner Rundgang.
Eine schöne Woche noch!


Schaut euch bitte auch den Seepark an,
wie er war bis zur Landesgartenschau 2016