Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Freitag, 1. Februar 2013

Hat die Natur kein Gedächtnis?

Manchmal muß man sich ja echt wundern ...
Dass jetzt die Frühjahrsblüher unter dem Schnee
 in den Startlöchern stehn, ist ja einleuchtend.
Oder dass die Winterblüher dicke Knospen haben
wie die Lonicera x purpusii, 
die Duftheckenkirsche
Der Osmanthus burkwoodii
Frühlingsduftblüte
bekommt auch Knospen
und ich freue mich schon auf die weißen, duftenden Blütchen
Aber ich frage mich doch ersthaft, 
was will die Buddeleia jetzt schon mit frischen Blättchen??
Hat sie nicht aus dem letzten Februar gelernt,
als wir plötzlich einen Kälteeinbruch von - 15° hatten??

Da war dann die Buddeleia fast ganz hinüber.
Und auch die Rosen!
Was bewegt sie dazu, jetzt schon auszutreiben??
Wir haben noch andere Rosen, die schon viel weiter 
ausgetrieben sind.
Sind die alle selbstmörderisch veranlagt??

Das kann doch im Ernst keiner glauben, dass jetzt 
der Frühling ausbricht! 
Morgen sollen wir Schnee bekommen - 
oder nun doch nicht??
Ich bin irgendwie etwas verstört ....

Schönes Wochenende!


Kommentare:

  1. Ja, Meggie, so geht mir das auch. Ich mag gar nicht rausgehen und die Blüten der Winterlinge und Alpenveilchen bewundern, gerade weil wir es im letztem Jahr so grausam erlebt haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jochen, schön,dass Du vorbeischaust!
      Ich weiß, Ihr habt im letzten Jahr auch den großen Frost abbekommen.
      Aber Dein Garten ist ja viiiel zu groß um alles schützen zu können.

      LG
      Meggie

      Löschen
  2. Meggie, I'm glad you're well! I've been here month ago, you were ill. I loved your pictures, I think spring will come to your place earlier than here.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadezda,nice to see you!
      Well? So la, la ;-)
      No, no, I don't believe in an early spring! Perhaps the Americans.
      You know Punxsutawney Phil? He didn't see his shadow ;-)

      Greets!

      Löschen
  3. Oh, Osmanthus burkwoodii draußen, den würde ich auch gerne als Frühlingsduftblüher im Garten haben, aber wegen der üblen kontinentalen Winter hier nicht gewagt! Bin gespannt auf die Blüte!
    Gegen das genetische Blühprogramm bestimmter Arten kannste nichts machen, die sind halt bei bestimmten Lichtverhältnissen auf Start vorbestimmt, da hilft nur Schutz vor den spätwinterlichen Frösten ...oder beim Sommerflieder halt Neupflanzung, wenn der Spätwinter noch mal frostig wird.Wie wäre es mit so etwas http://www.ibarakiguide.jp/wp_kanko/wp-content/uploads/2012/11/74a7b43573f0b94190b21c3d390b770e-768x1024.jpg
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sisah, ich hab ja soo gelacht über den "Winterschutz"!
      Herrlich.
      Ich meine der Osmanthus ist nicht so empfindlich. Unser steht so richtig in eine Westwindschneise. (Deshalb hab ich ihn dort gepflanzt und die anderen beiden Büsche, damit sich der Wind etwas
      bricht)Er hat aber im letzten Jahr auch erst Ende April geblüht.
      In diesem Jahr ist er noch voll grün.
      Aber es stimmt, wir sind weit vom Kontinentalklima entfernt.
      LG
      Meggie

      Löschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)