Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Der Winter ist da!

Pünktlich zum meteorologischem Winteranfang kam der Winter auch zu uns.

Zwar noch nicht so spektakulär wie der Göttergatte es
auf seiner Dienstreise nach Dresden erlebte
(mit 25 cm Neuschnee),
aber immerhin. 

Doch es kündigte sich anderes Wetter an
Und vorgestern begann es dann zu schneien und zu schneien
Es schneite stundenlang, aber letztlich blieben nur
ein paar cm übrig
Nach einer recht frostigen Nacht folgte 
ein ebenso kalter Morgen
Aber er brachte einen wunderschönen, blauen Himmel
und Sonnenschein!
Eine Meise lugt aus ihrem Winterquartier
Adventszeit!
Alte Schätze werden hervorgeholt
 Der Weihnachtsengel mit der Spieluhr darin,
ein übrig gebliebenes Engelchen
die alten gestickten Deckchen
der Nußknacker mit dem strengen Blick und den
großen Zähnen
und ein Mitbringsel aus Dresden
Er ist doch sehr lecker, obwohl wir auf unsere 
heimischen Stollen mit dem Marzipanstrang darin schwören. ;-)

Jetzt ist es gleich 15:30 und in einer halben Stunde 
ist die Sonne untergegangen. 
Die Tage werden immer kürzer.

Ich wünsche allen eine schöne
Adventszeit!