Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Fahrt durch unser herbstliches Ostholstein




Am Sonntag entschlossen wir uns spontan zu einer 
kleinen Rundfahrtdurch unser schönes,
 herbstliches Ostholstein.

Bild von Wolfgang Hägele

Grenzstein ostholstein

Besucher aus anderen Gegenden denken gewiß -
ach, da oben ist doch nur alles platt!
Sicher sind das Marschenland und die Küsten meist recht eben,
aber unsere Landschaft hier in Ostholstein ist
geprägt von sanften Hügeln, Seen,
   Mischwäldern, Knicks und Feldern
und die Nähe zur Ostsee
Auch gibt es hier schöne Gutshöfe
und Herrenhäuser zu sehen.

Aber nun erstmal ins Auto und los.
Inzwischen kennt ihr ja schon meine Autobilder ...
der GG fährt und ich kann in Ruhe Bilder machen
Das Laub ist noch nicht so bunt,
wie wir es vermuteten,aber es ist trotzdem schön
 
Vorbei an Feldern
 Es geht rauf und runter
durch grüne Tunnel
durch kleine Orte
mit alten Katen
einem wunderschönen Quittenbaum
 und weiter durch das hügelige Land
durch eine Birkenallee
bis zum Gr. Plöner See
 wir drehen uns um und blicken in
eine herrliche, alte Allee
und weiter geht es
eine schmale Brücke führt über die
Verbindung zweier Seen
das hier ist kein Raps -
es ist Senf, als Zwischenfrucht
und weiter durch die abwechslungsreiche Landschaft
der alte Bismarckturm
Und nun sind wir bald wieder zuhause
nach unserer kleinen Rundtour.

Wenn ich mir so die Bilder ansehe,
merke ich immer wieder, wie sehr
ich meine Heimat liebe.
Wir sind wirklich glücklich
in solch schöner Landschaft
und sauberer Luft leben zu dürfen




Joy girl, 
 I forgot about this gorgeous Sumac,
it's a reminder of your tree













Kommentare:

  1. Hallo Meggie,

    vielen Dank für Deine schönen Fotos. Heimwehtrostpflaster, aber bald ist ja wieder Sommer, ;-) Urlaub kommt irgendwann.
    Liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hello,Meggie, you're lucky to live in such nice places and clean air! I love the view of old alley with high old trees on both sides!

    AntwortenLöschen
  3. Meggie girl you are indeed lucky to live in such a beautiful area !
    I am too with our area being called the "Thousand Lakes" area in Ontario .. it is hard to find good colour because of the drought this past year but there are flashes of it here and there : )
    Thank you for the sumac picture girl !! I see colonies of the wild ones around here too .. I will always have a spot for them in my garden heart : ) LOL
    Joy

    AntwortenLöschen
  4. Schön war die Tour mit dir!
    Und ich dachte wirklich, auf den Feldern wächst Raps, danke für den Tipp mit dem Senf!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)