Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Sonntag, 29. April 2012

Samstag - ein Tag im Kloster Nütschau

In Travenbrück bei Bad Oldesloe/Schl.-Holst. liegt 
das Priorat St. Ansgar, auch Kloster Nütschau genannt.

Ungefähr 830 wurde an der Trave eine Fliehburg errichtet, 
die mit einem Erdwall umgeben war: die Nütschauer Schanze. 
Sie war Teil einer großen Befestigungsanlage, 
die von der Elbe bis fast nach Kiel reichte, 
dem "Limes Saxoniae"(Sachsenwall) 
Ursprünglich war die Fliehburg vonWassergräben umgeben, 
die jetzt aber nicht mehr
vorhanden sind.

Später entstand ein Herrensitz, 
den Jahrhunderte später Graf Heinrich Rantzau
 (ein bedeutender Humanist Schleswig-Holsteins) erworben hat.
1577-79 errichtete Hinrich Rantzau das Herrenhaus,
Dieser Renaissancebau ist eines der 
ältesten Herrenhäuser im Kreis Stormarn.
Es ist ein Mehrfachhaus mit je einem großen Satteldach.
 Auf dem mittleren Haus wurde im 18. Jahrhundert 
ein barocker Dachreiter gesetzt.
 Das Herrenhaus mit den 3 Giebeln
  ist das Wahrzeichen Nütschaus



Nach vielen Besitzern kam das Gut Nütschau 
in den Besitz der kath. Kirche für eine Neugründung 
der Benediktiner von Gerleve/Westfahlen.
1975 wurde Nütschau zum selbständigem Koster erhoben.
Nach und nach wurde die Anlage erweitert,
 wie Bildungsstätte, die Klosterkirche mit dem Stillen Bereich, 
Jugendhaus, neues Konventgebäude, Speiseräume und Küche
und das alles in idyllischer Umgebung
Die Klosterkirche, die in alten Klosteranlagen alles überragt, 
wirkt in Nütschau von außen gesehen eher unscheinbar.

Trotzdem ist sie die Mitte des Klosters.
 
Der Grundriß ist quadratisch, aber der Innenraum
 ist kreisförmig und um 45 cm abgesenkt.

Beim Betreten der Kirche, ist man einfach überwältigt
Die gläserne Altarwand fasziniert
 Sie wird von farbigen Bleiglasfenstern eingerahmt.
Die Fenster nehmen die Farben der umgebenden 
Nütschauer Natur auf.
Das Blau des Wassers, das Dunkelbraun der Moorerde,
die hellbraunen Töne von Sand und Lehm...
Die Farben werden kräftiger und verdichten
 sich zur Altarwand in starke Rottöne.

**************

Neben der Kirche steht eine Skulptur
des Benedikt von Nursia
Der Weg zurück zum Bildungshaus
Die krumme Brücke über die Trave
Rechts und links Idylle pur
Zurück zum Seminarraum
Auf dem Flur
Das Kloster ist ein offenes Kloster.
Im Stillen Bereich kann man zur Ruhe kommen
 und zu sich finden,
 den Stress des Alltags abschütteln.
Außerdem gibt es viele Seminare und interessante Kurse.
Ein Besuch lohnt sich immer

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!



Kommentare:

  1. Meggie girl this is such a beautiful place .. the glass areas are amazing and so pretty. I love the little bridge and the water ways .. a peaceful and wonderful place to visit!
    Joy : )

    AntwortenLöschen
  2. Yes, it's a beautiful, peaceful and calm place.
    Yes, that crooked bridge ...

    Meggie ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)