Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres GrundstĂŒcks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und WildÀpfel gepflanzt, StrÀucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dĂŒrfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns ĂŒber viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es ĂŒberall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der NĂ€he der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frĂŒhen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spÀt unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Dienstag, 22. August 2017

Geburtstag lohnt sich - es gibt Rosen 👏

Nachdem wir im Juli 23 Regentage hatten -
der Urlaub auf der Sonneninsel Fehmarn war auch nicht das.....
schlÀgt auch mal schnell eine ErkÀltung
einschließlich Bronchitis zu
Man gönnt sich ja sonst nichts .....
Und die Rosen leiden auch unter der ewigen NĂ€sse
Aber da ich am 1. August Geburtstag habe,
habe ich wieder Nachschub bekommen
Es sind wieder besonders schöne

Sie kann auch so aussehen
Ich habe noch etwas ganz Besonderes bekommen
Novalis
Das ist doch eine Wahnsinnsfarbe!
und als Dritte
 
Manchmal sehen die BlĂŒten etwas aus
wie die von der Frenesie vom letzten Jahr

Aspirin
ist ein schöner Bodendecker mit wundervollen BlĂŒten
Die weißen BlĂŒten werden leicht rose
bei kĂŒhlem Wetter - das wir ja meist haben 😆
Ich ĂŒberlege, ob ich mir ein RosenbĂ€umchen 
mit diesen zauberhaften BlĂŒten zulege 
Im Moment hab ich mich auf Bodendeckerrosen
verlegt. Wir haben uns noch 
White Roadrunner 
ausgesucht
Allerdings hat der Regen der sonst
robusten Pflanze arg zugesetzt
 Die Bienen lieben
die weißen recht offnen BlĂŒten
Ihre Laub sieht wie alle 
Ruga Rugosa Heckenrosen aus
Und wir haben noch einen dritten
weißen Bodendecker
Honeymilk
Davon gibt es aber noch nicht mehr Bilder

Hier haben wir noch
Schloß Eutin
vom letzten Jahr 
 
und 
Cherry Lady
 Ich hab noch nie so wunderschöne langstielige Rosen
gehabt, die sich in der Vase lange halten
Aber der ewige Regen macht auch sie fertig
Im Juni, als wir im Urlaub waren,
haben alle Rosen toll geblĂŒht
Davon haben wir jetzt eine zweite gekauft
Auch The Fairy blĂŒhen in diesem Jahr gut
Mein Liebling
Die kleine Kletterrose Lola 
hat im Juni schön geblĂŒht und dann wars vorbei,
obwohl sie eigentlich den ganzen Sommer blĂŒht
Dagegen blĂŒht GĂ€rtnerfreude
unbeirrt
Daneben ist am Rosenbogen
Kir Royale
auch ein erklÀrter Liebling
Dazwischen hat sich endlich 
eine Clematis etabliert
und jetzt muß ich noch mal 
vorne am Vogelbad nach dem 
Rechten sehen
Da ist heute Spatzenschule
Wo sind die anderen LangschlÀfer??
Heute gibt es Badeunterricht
Also rein ins Wasser
und dann los!
So, nun kann Hansi weitermachen! 
Ich geh mich mal trocknen ....
 Ok. Habt ihr das alle begriffen? 
Oder können wir weitermachen?

Dann lassen wir die Spatzen mal
weiterĂŒben
😉
Von mir gibt es noch einen
Rosengruß

Meggie

Auf der Rosenseite findet ihr alle Rosen noch einmal

Kommentare:

  1. Herzlichen GlĂŒckwunsch zu Lady Emma und Aspirin!
    Aspirin erfreut uns nun schon ĂŒber 20 Jahre in unserem Wildwuchsgarten, und je nach Witterung wird sie im Winter sogar richtig rosa. ZunĂ€chst war ich davon enttĂ€uscht, was eine reinweiße Rose so an Farbvarianten zustande bringen kann, aber nun gefĂ€llt es mir. Allerdings Bodendecker - ? Bei uns ist sie im Laufe der Jahre eher zu einer grĂ¶ĂŸeren Kleinstrauchrose geworden. Und bei nur leichtem RĂŒckschnitt bekommt sie auch herrliche Hagebutten und blĂŒht im milden Winter sogar vereinzelt nach.
    Lady Emma, die ich meiner Mutter vor 7 Jahren mal geschenkt hatte ( http://schneiderhein.blogspot.de/2010/07/jetzt-bluht-lady-emma-hamilton.html ), ist leider etwas krankheitsanfĂ€llig, aber unter der Korkenzieherweide hat sie zumindest eine gutes Regendach. Auch ohne DĂŒngung hat sie trotz des feuchten Rosensommers traumhaft schön geblĂŒht. Und ihre BlĂŒtenfarben sind wirklich immer wieder faszinierend. Auch ihr Laub begeistert mich immer wieder. Ich hatte auch schon oft Fotoreihen von ihr gemacht. Nur in den letzten Jahren bin ich leider kaum noch zum Posten der Bilder gekommen. In Kombination mit Pat Austin ( http://schneiderhein.blogspot.de/2009/08/pat-austin.html ) und Amber Queen macht sie wirklich eine gute Figur …

    Die Spatzen-Badeanstalt ist herrlich :-) Hier sollte ich wirklich öfter vorbeischauen!
    Liebe GrĂŒĂŸe und einen schönen Sonntag wĂŒnscht Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke, danke fĂŒr deinen Besuch und den so netten Kommentar!
    Ja, die Aspirin ist absolut schön! Ein HalmstammbĂ€umchen könnte mir auch sehr gefallenđŸ€—
    Ich bin aber auch ganz fasziniert von dem kƱhlen flieder von der Novalis!
    Eine ungewöhnliche Farbe. Gestern hatten wir mal einen richtigen Sommertag und ich saß im Garten und schaute meine Rosen an Anschließend musste ich die Hacke meiner Socke wieder aufrĂ€ufeln đŸ€Ł
    Ich hab aber inzwischen auch auf euren schönen Seiten herumgestöbert.Ja,ja die BÀren! Dazu bin ich leider schon lange nicht gekommen ...

    Liebe GrĂŒĂŸe und hoffentlich noch ein paar schöneTage!
    MeggieđŸŒč

    AntwortenLöschen
  3. Such beautiful roses !!!
    How nice to watch the birds in the bath !!
    Greetings

    AntwortenLöschen

Danke fĂŒr Deinen Besuch!
Ich freue mich wenn Du wieder kommst ;-)
Thanks for your visit! I would be happy to see you again ;-)